Band 2 - Ein Meer aus Zeit

Der zweite Teil der Romantrilogie »Römisch Roulette« mit dem Titel »Ein Meer aus Zeit«, kann auch ohne vorangegangene Lektüre des ersten Bandes gelesen und verstanden werden.

Rom, Anfang des 16. Jahrhunderts. Kaum jemand weiß, dass Luigi Piemonte, Stadtarchivar Roms, durch sein Gelübde Initiator jener Baumaßnahme war, die wie kein anderes Bauwerk in Europa die christliche Welt prägen sollte. Nach der Grundsteinlegung im Jahre 1506 erkennt Luigi, dass sein Alterungsprozess mit dem Baufortschritt verknüpft ist. Als der Bau voranschreitet, wird Luigi deutlich älter und als in einer stürmischen Gewitternacht im Jahre 1512 eine von Bramantes Säulen einstürzt, wird Luigi um viele Jahre jünger.

Aktuelles

Buchpräsentation "Ein Meer aus Zeit", am 11.1.2016, im Kunstverein Bad Godesberg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Laue